Michaela Ruckh

Tupperware Beraterin

 

Feine Buttermilchwaffeln

Für den Teig:

- 100g weich Butter

- 90g Puderzucker

- 1-2 ELVanillezucker

- 3 Eier

- 190g Mehl

- 1 TL Backpulver

- 2 EL Puddingpulver(Vanille)

- 225ml Buttermilch

- Schale von ½unbehandelten Zitrone

 

  • Butter mit Puder- und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und weiter schlagen.
  • Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen und unter den Teig heben. Am Schluss die Buttermilch langsam während des Rührens dazu gießen und die Zitronenschale einrühren
  • Zwei Silikonformen, Waffeln nebeneinander auf den Back Rost stellen und den Teig in die Vertiefungen füllen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Die Waffeln nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und genießen

Tipp:

Die Waffeln bei 220°C Ober-/Unterhitze 12 Minuten backen.Anschließend aus der Form stürzen und weitere 4 Minuten backen.

 

Schüttel-Rucolarolle (Silikon Backunterlage)


Vorbereitungszeit: 20 Min.

Backzeit: 30 Minuten

Für den Teig

-          200g Emmentaler Käse

-          3 Eier

-          250ml Milch

-          200g Mehl

-          ½ TL Backpulver

-          1 TL Zucker

-          1 TL Salz, Pfeffer

Für den Belag

-          100g Kirschtomaten

-          100g Rucola

-          200g Frischkäse

-          Etwas Salz

-          2-3 TL Crema die Balsamico

1.   Käse reiben. Zusammen mit den weiteren Zutaten für den Teig in die Große Rührschüssel 3,0l geben. Schüssel mit dem Deckel verschließen und entlüften. Alles gut durchschütteln, eventuell noch mal durchrühren

2.   Die gereinigte Silikon, Backunterlage auf ein sauberes Backblech legen. Den Teig darauf verteilen und bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Teigplatte nach dem Backen abkühlen lassen.

  

3.   In der Zwischenzeit Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Die gebackene Teigplatte mit Frischkäse bestreichen und mit Tomaten und Rucola belegen. Darüber etwas Salz und Crema di Balsamico geben. Alles mit Hilfe der Silikon, Backunterlage aufrollen, in Scheiben schneiden und servieren.


 

 

 

 

Flammkuchen  (Silikon Backunterlage)                                 

Zutaten:

Für den Teig

-          260g Mehl 550 Type

-          ½  TL Salz

-          2 Prisen Zucker

-          15g Hefe

-          130ml warmes Wasser

-          30ml Öl

Für den Belag

-          200g Schmand oder Creme fraiche

-          Pfeffer und Salz

-          1 Knoblauchzehe

-          2 Zwiebeln

-          150g Schinkenwürfel

               

1.   Mehl sieben und Mulde eindrücken, Zucker, Salz und Öl am Rand verteilen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, die anderen Zutaten hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

2.   Alles in der geschlossenen Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat und die Schüssel mit einem „Peng“ aufgeht.

  1. Teig nochmals durchkneten und auf der Silikon Backunterlage ausrollen.

   

4.   Schmand mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch abschmecken. Boden damit
bestreichen und die Zwiebeln (gewürfelt oder in Ringe geschnitten) sowie Schinkenwürfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.